Zitronenwickel

eignen sich wunderbar bei Halsschmerzen aller Art. Wichtig ist: Warme Wickel auf kalte Haut - kalte auf überhitzte Haut.

Zitronenwickel kalt

Die ungespritzten Zitronen in Scheiben schneiden.Auf ein länglich gefaltetes Geschirrtuch legen. Darüber ein Papier-oder Baumwolltaschentuch. Etwas auf die Zitrone drücken, damit Saft austritt. Wickel mit der unteren Seite (Taschentuch) auf den Hals legen, Wickel mit Wolltuch abschließen. Bitte achten Sie darauf, dass das Wolltuch größer ist als das Innentuch und gut wärmen kann.
Anwendungsdauer: ca. 1 Stunde. 


Zitronenwickel heiß

 ¾ Liter kochend heißes Wasser in eine Schüssel gießen.
. Dann ritzt man die halbierte Zitrone unter Wasser (damit das flüchtige ätherische Öl der Schale nicht entweicht)  ein: 
Mit einer Hand hält man mit der Gabel die Zitrone fest, während man mit der anderen Hand die Ränder einschneidet. Anschließend die die Zitrone zerschneiden. Nun ein kleines Handtuch in die Flüssigkeit legen, mit den trockenen Enden auswringen und so warm wie möglich um den Hals legen. Großen Wollschal faltenfrei darum befestigen. Warm halten. Anwendung: ca 30 Minuten.


Rezept für ein gutes Jahr      

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz,
Pedanterie und Angst,
zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.
Es wird jeden Tag einzeln angerichtet
aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie
und eine Prise Takt.
Dann wird die Masse reichlich mit Liebe übergossen.
Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen
kleiner Aufmerksamkeiten und
serviere es täglich mit Heiterkeit.
             Katharina Goethe (die Mutter von ebendiesem.....)


Ingwerwickel 

bei Erschöpfungszuständen als Nierenwickel, auch bei Bronchitis  als Brustwickel wirksam...

. Für einen Wickel fünf Esslöffel frisch geraspelten Ingwer in 150 ml Kochwasser zehn Minuten ziehen lassen, abseihen. Danach ein Liter heißes Wasser zum Auszug gießen, Baumwolltuch damit tränken, auswringen, im Nierenbereich auflegen. Nach circa zehn Minuten entsteht ein intensives Wärmegefühl, das zu einer Stärkung des gesamten Körpers führt. Kompresse nach 30 Minuten abnehmen und 15 Minuten nachruhen.



Senfmehlwickel 

Zutaten

1-2 Esslöffel  schwarzes Senfmehl (aus der Apotheke)
Leinentuch, Stoffwindel sowie Wolltuch oder Frottiertuch
Johanniskrautöl
Watte 
Fettcreme


Anwendung 

Brustwarzen dick mit mit Fettcreme eincremen und  mit Watte abdecken um Hautirritationen zu vermeiden.

Das Senfmehl gleichmäßig in der Mitte des Tuches verstreichen, es sollte ca. eine Fläche von 20cm Breite in ca. 1 cm Höhe bedeckt sein. Das Tuch zu einem Päckchen einschlagen

In ca. 50° warmes Wasser tauchen und auswringen. Vorsichtig wieder aufrollen und  (ebenfalls als Päckchen- also nicht direkt mit dem Senfmehl) auf die Brust legen. Mit dem Wolltuch fixieren und  zudecken.

Bei Kindern maximal 3 Minuten, bei Erwachsenen maximal 10 Minuten einwirken lassen. Dann Wickel abnehmen.

Nach dem Wickel ist die Haut oft gerötet
Ölen  Sie die Haut sehr vorsichtig und gründlich mit einem Johanniskrautöl ein.Nachruhen.

Achtung!

Die mit dem Senfwickel versehene Hautpartie darf bei Kleinkindern nicht zu groß sein (Faustregel: maximal 1,5 Handteller des Patienten). Bei Kindern sollte der Brustwickel verdünnt aufgetragen werden. Nehmen Sie den Wickel gleich ab, wenn starkes Brennen oder Schmerzen auftreten.
Spätestens nach einer halben Minute muss eine Kontrolle erfolgen. Meist kann jeder neue Wickel dann etwas länger belassen werden.
Senfmehlwickel sind äußerst wirksam, können  im schlimmsten Fall Brandblasen verursachen!  Und doch lohnt sich der Versuch selbst bei schweren Lungenentzündungen sehr.

Zur Unterstützung bei Infektionserkrankungen bzw. zur Ableitung von Stauungshitze sind auch aufsteigende Fußbäder bzw. warme Fußbäder mit schwarzem Senfmehl empfehlenswert.  3 EL Senfmehl in einem alten Strumpf verknoten, diese in 2 l kochendes Wasser legen, zehn Minuten ziehen lassen, Füße ins ca 40 Grad warme Wasser stellen. Je nach Verträglichkeit (Achtung! Auch hier sind starke Reizungen möglich) bis zu 10 Minuten baden. Danach mit Landelöl (in 10prozentiger Verdünnung) einölen.
P.S.: Manchmal sollte man einander lieber die Füsse statt den Kopf waschen..... :o)


Farbrezept

Nimm ein bisschen Birkenweiss,
nimm ein bisschen Grün;
ein paar Tupfen Blau und Rot
lass am Wege blühn.

So wirds gut. Die Sonne steht
als ein Fleck, ein gelber,
über einem der da geht
und das bist Du selber.


Erkältungstee

...so großmütterlich gut bekannt, so vertraut kraft- und wärmespendend....so oft vergessen....

Holunderblüten
Lindenblüten
Mädesüss     aa zu gleichen Teilen

7 Minuten ziehen lassen, 1Tl pro Tasse, am besten als Schwitzkur... wirkt kleine Wunder bei großen und kleinen Schnupfennasen....




Und der wichtigste Tipp zum Schluss:

.....Und dann muss man ja auch noch Zeit haben um einfach da zu sitzen und vor sich hin zu schauen.
                                                Pippi Langstrumpf.